Produkt-Suche:


Facebook Twitter

7links WLAN-Repeater WLR-150 mit AccessPoint und 150 Mbit/s

  • ; Powerline-Adapter Powerline-Adapter
  • ; Powerline-Adapter Powerline-Adapter

PX-4860-919  WLAN-Repeater mit AccessPoint, 150 Mbit/s

Bester drahtloser Internet-Zugang überall in der Wohnung. Verbessert die Abdeckung, verdoppelt die Reichweite.

Mehr WLAN: Ihr neuer Mini-Repeater und AccessPoint von 7Links sorgt für besten Empfang und starke Datenraten, genau wo Sie es brauchen. Er ist kompatibel zu allen WLAN-Standards und bietet Geschwindigkeiten bis 150 Mbit/s. Ideal für jedes Netzwerk.

Sie können den fleißigen Helfer auf zwei Arten verwenden. Als empfangsstarker AccessPoint bindet er einen oder mehrere Computer in Ihr WLAN ein. Ideal für Ihr Arbeitszimmer oder kleines Büro.

Als praktischer Sender/Repeater macht er Ihr Netzwerk kabellos, wo Sie es auch wirklich nutzen.

Oder das Gerät erhöht die Sendeleistung. So optimieren Sie Ihren Empfang. Schließen Sie lästige Funklöcher effektiv.

Die Einrichtung: kinderleicht. Über das Web-Interface nehmen Sie die Einstellungen Schritt für Schritt vor. Genial einfach, auch ohne große Vorkenntnisse.
  • 2in1: WLAN-Repeater oder WLAN-AccessPoint mit bis zu 150 Mbit/s
  • WLAN-Frequenz: 2,4 GHz
  • Verbessert Abdeckung und verdoppelt die Reichweite Ihres WLAN-Netzwerkes
  • Unterstützt die gängigen WLAN-Standards: IEEE 802.11 b/g/n (11/ 54/ 150 Mbit/s)
  • Maximale WLAN-Sicherheit: WEP, WPA, WPA2
  • Voll WiFi-kompatibel zu beliebigen WLAN-Geräten (FRITZ! und andere)
  • Komfortable Schritt-für-Schritt-Konfiguration per Web-Interface
  • Dezentes und platzsparendes Design: einfach in Steckdose stecken
  • Automatische IP-Vergabe über DHCP
  • Integrierte Antenne
  • Stromversorgung über 230-V-Steckdose
  • RJ-45-Buchse für Netzwerkanbindung
  • Maße (L x B x H): 77 x 42 x 36 mm
  • Inklusive deutscher Anleitung
transparent_pixel

Zubehör / häufig mitgekauft:

  • 150 Mbit WLAN-USB-Dongle WS-150.mini, USB 2.0, WiFi • Bezugsquelle: PEARL € 6,90*
  • Netzwerkkabel Kat6/SSTP Twisted Pair RJ45 3m • Bezugsquelle: PEARL € 4,90*

Alternative / ähnliche Produkte:

(5) Bewertungen, Meinungen, Beurteilungen:

(7) Häufig gestellte Fragen (Support-FAQs):

Diskussions-Forum rund um 7links Produkt 7links WLAN-Repeater WLR-150 mit AccessPoint und 150 Mbit/s:

 
[1]
Power-LED beim PX-4860-675 blinkt nach Einrichtung und nur manchmal Verbindung
Nach Firmwareupdate und neuer FritzBox 7362SL blinkt Power-LED nach Einrichtung rund im Sekundentakt und sehr oft keine Verbindung
 
Power-LED beim PX-4860-675 blinkt nach Einrichtung und nur manchmal Verbindung
Wir empfehlen Ihnen, das Gerät von Ihrem Verkäufer überprüfen und ggf. austauschen zu lassen.
 
Router lässt sich nicht einrichten
Leider gelingt es mir nicht meinen Repeater so einzurichten, dass er das tut was er tun soll. Wenn ich in der Konfiguration einen anderen Kanal für den Repeater ausgewählt habe als der den der Router verwendet, werde ich durch eine Meldung darauf hingewiesen. Wenn ich diesen Kanal für den Repeater auf den Kanal des Routers ändere, das zu erweiternde Netzwerk auswähle und die Einstellungen "Anwenden" möchte, bekomme ich immer wieder die Fehlermeldung: "Ein anderes Gerät im Netzwerk verwendet gerade die IP-Adresse Ihres Computers." Diese Meldung wiederholt sich alle paar Sekunden mit unterschiedlichen IP-Adressen. Welche Einstellungen muss ich wie vornehmen?
 
Router lässt sich nicht einrichten
Nachdem Sie den Repeater eingerichtet haben, ist es wichtig, dass Sie unter den Netzwerkeinstellungen wieder den automatischen Bezug der IP-Adresse konfigurieren, damit Ihr Router dem Repeater eine IP-Adresse zuweisen kann.
 
Router lässt sich nicht einrichten
Ich bekomme nach wie vor die Meldung "Ein anderes Gerät im Netzwerk verwendet gerade die IP-Adresse Ihres Computers. Versuchen Sie, sich später erneut zu verbinden. Falls das Problem weiterhin besteht, ändern Sie die IP-Adresse des Computers oder die IP-Adresse des anderen Geräts." Ich habe beim Einrichten des Repeaters keine Einstellungen geändert. Demnach müsste der automatische Bezug einer IP-Adresse voreingestellt sein. Wenn dem nicht so ist teilen Sie mir bitte mit wo ich diese Einstellung vornehmen muss oder ob ein anderes Problem besteht.
 
Router lässt sich nicht einrichten
Wenn Sie die IP-Adresse manuell vornehmen, stellen Sie sicher, dass die eingestellte Adresse nicht bereits tatsächlich vergeben wurde. Die Einstellungen sind unter den Netzwerkeinstellungen von Windows zu finden.
 
Router lässt sich nicht einrichten
Ihre Angaben sind für mich sehr verwirrend! Erst soll ich den Bezug der IP-Adresse auf automatisch umstellen, dann wieder auf manuell. Welche Einstellungen im Netzwerk meinen Sie? Können Sie mir diese Einstellungen näher beschreiben? Ich verwende einen MAC und kein Windows. Ich bin davon ausgegangen, dass ich den Repeater mit dem Rechner verbinde, die Auswahl "Repeater" anklicke, das bereits vorhandene WLAN-Netzwerk nach dem "Scan" auswähle und "Anwenden" anklicke. Leider kommt dann die oben erwähnte Fehlermeldung und ich weiss nicht welche Einstellungen vorzunehmen sind. Meine mobilen Geräte können keine Verbindung mit dem Repeater herstellen, da sie laufend eine neue IP-Adresse zugewiesen bekommen.
 
Router lässt sich nicht einrichten
Ich bekomme nach wie vor die Meldung "Ein anderes Gerät im Netzwerk verwendet gerade die IP-Adresse Ihres Computers. Versuchen Sie, sich später erneut zu verbinden. Falls das Problem weiterhin besteht, ändern Sie die IP-Adresse des Computers oder die IP-Adresse des anderen Geräts." Ich habe beim Einrichten des Repeaters keine Einstellungen geändert. Demnach müsste der automatische Bezug einer IP-Adresse voreingestellt sein. Wenn dem nicht so ist teilen Sie mir bitte mit wo ich diese Einstellung vornehmen muss oder ob ein anderes Problem besteht.
 
Website falsch dargestellt
Guten Tag, die Website (192.168.2.22) wird bei mir im Browser falsch dargestellt, viele Elemente der Seite fehlen. Ich habe es mit Firefox und Chrome ausprobiert, bei beiden kam das selbe Problem.
 
Website falsch dargestellt
Sie sollten den Browser als Administrator ausführen für die Einrichtung des Gerätes. Stellen Sie auch sicher, dass Sie die aktuelle Firmware heruntergeladen haben und auf das Gerät aufgespielt haben. Für die ideale Nutzung, sollte der Internet Explorer mit aktiviertem ActiveX Steuerelement verwendet werden.
 
Langsame Übertragungsgeschwindigkeit
Hallo zusammen, Repeater wurde ohne Probleme im Netz installiert an einem Speedport W 900V. Allerdings ist die Seiten- bzw. Downloadgeschwindigkeit über den Repeater sehr viel langsamer als über den Router direkt. Kann man das ändern? Wenn nicht, dann macht der Reichweitenzuwachs bei der Übertragungs"geschwindigkeit" keinen Sinn und ich muss das Gerät zurücksenden. MfG Martin Nettersheim
 
Langsame Übertragungsgeschwindigkeit
Beachten Sie, dass durch den Repeater generell die Geschwindigkeit langsamer ist, da die Verbindung verlängert bzw. weitergegeben wird. Die volle Leistung können Sie beispielsweise durch die Kombination mit einem Powernetzwerkadapter erhalten. (Repeater als Access Point umfunktionieren). Vielleicht hilft Ihnen dieser Tipp.
 
PX-4860-675
Habe den Repeater angeschlossen und wollte Ihn installieren. Netzwerkmodus: Repeater Doch beim Scann wird kein Netzwerk erkannt. Hinweis: Keinen AP gefunden! Habe Windows 8
 
PX-4860-675
Damit ein Netzwerk gefunden werden kann, muss es sichtbar (Option im Router) sein. Weiterhin können bestimmte Sonder- oder ein Leerzeichen im Netzwerknamen zu Problemen führen. Diese sollten daher vermieden werden.
 
Repeater Modus
Hallo, habe den Repeater Modus konfiguriert. Es leuchten nur 2 leuchten und der Repeater hat ne eigenen SSID. Ist das richtig? Sollte er nicht einfach nur das vorhandene Wlan verstärken mit der gleichen SSID?
 
Repeater Modus
Nein, der Repeater hat eine eigene SSID. Sie müssen sich daher mit dem Repeater verbinden, um die "Überbrückung" zu nutzen.
 
repeatermodus per netzwerkkabel
Kann ich den repeatermodus auch per angeschlossenen netzwerkkabel einstellen? Also das er nicht das wlansignal empfängt und verstärkt sondern das netzwerksignal per kabel als wlan weiterleitet? Wenn ja wie?
 
repeatermodus per netzwerkkabel
Wenn Sie eine Netzwerkverbindung drahtlos machen möchten, z.B. LAN-Verbindung vom Router zu Repeater, dann müssen Sie den Repeater als "Access Point" (nicht Repeatermodus) einstellen. Sehen Sie hierzu in der Anleitung ab Seite 34
 
Kein Zugriff auf die Konfigurationsseite http://192.168.2.22
Ich habe keinen Zugriff auf diese Seite! Wo ist der fehler?
 
Kein Zugriff auf die Konfigurationsseite http://192.168.2.22
Ich lese immer wieder, http://192.168.2.22 eingeben. Ich habe eine CD zum Produkt bekommen (bringe es zwar auch nicht fertig den Repeater korrekt einzurichten, zu wenig gut erklärt), dort steht aber, 192.168.2.1 wählen und ich komm so wenigstens auf die Einrichtungsseite. Nur die Firmware, keine Ahnung wie ich die auf meinen Comp bekomme! Er will sie immere mit einem Player öffenen.
 
Kein Zugriff auf die Konfigurationsseite http://192.168.2.22
Der Zugriff auf die entsprechende Konfigurationseite erfolgt in der Regel auf den Standardgateway (IP-Adresse). Je nach Router oder Repeater wird eine andere IP-Adresse bei einem automatischen Bezug zugewiesen. Unter den erweiteren Einstellungen können Sie die Firmware einbinden und installieren. Diese ist nicht einfach vom Desktop oder Arbeitsplatz per Doppelklick zu öffnen.
 
Kein Zugriff auf die Konfigurationsseite http://192.168.2.22
Stellen Sie sicher, dass Sie unter den Netzwerkeinstellungen die IP-Adresse manuell vergeben haben. Richten Sie den Repeater ggf. per LAN-Kabel ein.
 
Kein Zugriff auf die Konfigurationsseite http://192.168.2.22
Auch mit LAN-Kabel habe ich keinen Zugriff. Seite wird nicht gefunden!
 
Kein Zugriff auf die Konfigurationsseite http://192.168.2.22
Bitte stellen Sie sicher, dass sie sich im korrekten/passenden IP-Adressbereich befinden.
 
PX-4860 im gleichen Netzwerk / IP Bereich
Hallo, ich möchte an den Beitrag von "Nicolas_due" vom 25.09.13 anknüpfen. Auch ich möchte ein Gerät OHNE WLAN ins GLEICHE NETZWERK wie einige andere Geräte bringen. Ich möchte nämlich bspw. Samba-Freigaben und DLNA nutzen. Ich habe dazu den Router+Client Modus eingeschaltet. Das Gerät baut dann aber ein ZWEITES Netzwerk in einem anderen IP Bereich auf. Alle Geräte befinden sich in 192.168.0.xxx. Den per Kabel an das Gerät angeschlossenen PC bekomme ich aber nur in 192.168.1.xxx. Alle Versuche, ihn in 192.168.0.xxx zu bekommen sind gescheitert. Man müsste die Router-Funktion abschalten können. Habe mehrfach gelesen, dass es VIELLEICHT im Router+Repeater Modus funktioneren KÖNNTE. Gibt es von Ihrer Seite noch Input / Tipps?
 
PX-4860 im gleichen Netzwerk / IP Bereich
Sie können den Repeater lediglich als Access Point oder rein als Repeater verwenden. Ihre genannte Vorgehensweise ist nicht möglich. Sie können beim Access Point beispielsweise einen nicht WLAN-fähigen Router als Hotspot generieren. Mehr macht das Gerät im Prinzip nicht.
 
PX-4860 im gleichen Netzwerk / IP Bereich
Dieser Repeater ist einer der wenigen, die das können, auch wenn die vom Service das verneinen. Alles, was dazu zu tun ist, ist, das Teil als Repeater zu konfigurieren - dann bridged das nämlich LAN und WLAN; so bekommen z.B. Clients am LAN-Port via DHCP ihre IP-Adresse, DNLA-Server am LAN-Port werden über WLAN gefunden, Drucker am LAN-Port können über WLAN angesprochen werden. Um dann trotzdem leicht auf die Konfigurationsoberfläche es Repeaters zu kommen, macht es Sinn, dem eine fixe IP aus dem WLAN-Netz, aber außerhalb des DHCP-Bereichs zu geben. Und last not least kann der dann ja auch noch das WLAN-Netz ausdehnen: dazu kopiert mach einfach beim Einrichten die Daten des unteren Netzes (also des zu erweiternden WLANs) 1:1 in die Konfiguration des oberen eigenen WLANs.
 
Wo finde ich die IP die mir der DHCP Server schicken soll?
Wo finde ich die IP wenn der DHCP Server eine schickt?Vielleicht mal etwas ausführlicher.Übrigens habe ich den Hashcode kopiert und eingefügt und trotzdem kann mein Beitrag nicht editiert werden.Gibt es keine andere Möglichkeit mit einem Support?
 
Wo finde ich die IP die mir der DHCP Server schicken soll?
Die Info können Sie in Ihrem DHCP-Server, der in der Regel auf Ihrem Router läuft, auslesen.
 
Repeater geht immer noch nicht
Noch mal von vorn. Ich habe den Repeate über LAN verbunden, lasse mein Netzwerk suchen, klicke es an und gebe ein Passwort ein(muß ich noch etwas konfigurieren?)und gehe auf übernehmen. Der Balken läuft und ich sehe in der Maske mein Netzwerk. Meine Frage war was dann... Lan-Kabel abziehen und dann? Muss ich mich mit dem 7Link Reapeater(der bei Netzwerken angezeigt wird)verbinden?Oder geht alles so.In der "Beschreibung"steht davon nichts.Gibt es keine Schritt für Schritt Anleitung? Ich bin in Computersachen nicht ganz neu,aber das Ding raubt mir den letzten Nerv.Ich wollte meinen letzten Beitrag noch editieren aber die Abfrage nach dem Hash war dann doch etwas heftig. Warum wird man beim Abschicken des Beitrages nicht auf diese Thematik hingewiesen? Also das ist ein neuer Versuch. Vielen Dank
 
Repeater geht immer noch nicht
Wenn der Repeater korrekt mit Ihrem WLAN verbunden ist und im Repeater-Modus betrieben wird, dann können sich Clients mit dem Repeater per WLAN verbinden. Wichtig wäre zu überprüfen, ob der Repeater, nachdem er vom LAN Kabel getrennt wurde, auch eine IP-Adresse von Ihrem DHCP Server bekommt.
 
Repeater eingerichtet, was nun?
Ich habe den Repeater per LAN eingerichtet, WLAN suchen lassen,auf einrichten, Passwort vergeben und nun? Wenn ich das LAN Kabel abziehe muß sich der Repeater selbst verbinden oder muß ich noch Adressen usw. konfigurieren, wenn Ja wieß
 
Repeater eingerichtet, was nun?
Bitte nicht die aktuelle Firmware vergessen. Wenn der Repeater korrekt mit dem Router bzw. dessen WLAN verbunden ist, kann er eingesetzt werden und es können sich Clients damit verbinden.
 
Läuft , aber lässt sich nicht weiter konfigirieren
Nach dem Firmware-Update läuft der Repeater, aber ich kann jetzt nicht mehr auf die Seite mit den Einstellungen wenn ich 192.168.2.22 im Browser eingebe. Wie komme ich auf die Einstellungsseite um das Standart-Passwort zu ändern? Muss ich jetzt erst einen kompletten Reset machen? Kann ja nicht sein, dass man nach Fertigstellung der Einrichtung nicht mehr auf die Seite kommt, oder? Vielen Dank für Antwort
 
Läuft , aber lässt sich nicht weiter konfigirieren
Nach dem Update sind alle Einstellungen wieder auf die Standardwerte zurückgesetzt. Bitte konfigurieren Sie den Router per Kabel neu.
 
PX-4860-919
Nach Firmware Update folgende Meldung: Datei kann nicht geöffnet werden: PX_12_134086.bin was tun? Vielen Dank im voraus MfG
 
PX-4860-919
Wenn das Update installiert wurde, wird die Datei nicht mehr benötigt.
 
Verbindung bricht ab beim Neustart nach Firmware-Update
Über Pearl habe ich den 7Links-Repeater PX-4860-675 gekauft. Nach diversen vergeblichen Versuchen, das Teil zum Laufen zu bringen, habe ich es auf Werkseinstellung zurückgesetzt und anschließend versucht, das Firmware-Update aufzuspielen. Während des Neustarts nach dem Firmware-Update bricht jedesmal die Verbindung zum Router ab. Gibt es hierfür eine Lösung oder muss ich den Repeater wieder zurückschicken?
 
Verbindung bricht ab beim Neustart nach Firmware-Update
Wenn ein Firmware-Update installiert wird, werden alle Eingaben auf die Werkseinstellung zurückgesetzt. Aus diesem Grund bricht auch die Verbindung zu Ihrem Router ab. Sie müssen den Repeater nach dem Update komplett neu einrichten.
 
Passwort mit vielen Sonderzeichen angeblich ungültig
Ich habe den px-4860 inzwischen erfolgreich als Repeater konfigurieren können- leider nur nicht mit meinem ursprünglichen Routerpasswort. Dieses habe ich von einem Passwortgenerator erzeugen lassen. Es enthält diverse Zeichen, Groß- und Kleinschreibung usw. Ich kann alle meine Geräte über dieses Passwort mit meinem Router verbinden. Wenn ich dieses Passwort jedoch beim px-4860 in der Repeater-konfiguration als Passwort eintrage und auf "Anwenden" klicke, erscheint "Passwort ist ungültig". Dank copy-paste ist ein Tippfehler ausgeschlossen. Gibt es bei Ihrem Gerät Einschränkungen bzgl. der verwendbaren Zeichen beim Passwort?
 
Passwort mit vielen Sonderzeichen angeblich ungültig
Sonderzeichen können nicht verwendet werden.
 
IP-Adressbereich
Hallo, Ich habe den AP gekauft, um mit meinem AV Receiver (Onkyo TX-NR509) im Wlan auf meinen Medienserver zugreifen zu können, Einrichtung hat funktioniert. Jetzt habe ich zwei Wlans: 192.168.178.XX meiner Fritzbox und 192.168.179.XX die IP's der Geräte, die mit dem AP verbunden sind. Diese können aber die Geräte an der Fritzbox nicht finden. Wie kann ich den AP einstellen das der Onkyo damit in das Netzwerk der Fritzbox kommt?
 
IP-Adressbereich
Bitte nutzen Sie in diesem Fall den Repeater Mode.
 
Einwahl in den Router geht nicht
Wen man den Browser geöfnet hat, und die Adresse eingibt, ist keine Verbindung zum Repeater möglich
 
Einwahl in den Router geht nicht
Bitte laden Sie die neue Firmware herunter und installieren Sie sie auf Ihrem 7links WLAN-Repeater. Sie können dieses Update in Kürze unter folgendem Link downloaden. http://www.7links.me/WLAN-Repater-PX-4860-919.shtml#downloads
 
WLAN-Netzwerkschlüssel von Basis Router
Hallo, ich besitze den 7Links PX-4860 und die Einrichtung klappt soweit ganz gut, bei der Eingabe vom WLAN-Netzwerkschlüssel des Basis Routers kommt die Fehlermeldung er sei ungültig, kann es sein das der 7Links PX-4860 keine Sonderzeichen Netzwerkschlüssel unterstützt?
 
WLAN-Netzwerkschlüssel von Basis Router
Sonderzeichen sollten hier vermieden werden.
 
7links WLAM Access Point - Kein Zugang zum Admin Portal
Den Repeater-Mode konnte ich ohne Probleme einrichten. Zuvor habe ich die Firmware noch auf den aktuellen Stand (PX4860_12_134086) gebracht. Nun möchte ich allerdings das Gerät als Access Point einsetzen. Leider kann ich die Admin-Oberfläche des 7links Gerät nicht mehr erreichen. Unter der Standard IP-Adresse: 192.168.2.22 lässt sich der Adminzugang mit dem Browser nicht mehr öffnen! Wie bekomme ich wieder Zugang ?
 
7links WLAM Access Point - Kein Zugang zum Admin Portal
Bitte stellen Sie sicher, dass sich der Rechner von dem aus sie zugreifen möchten, im gleichen IP-Adressbereich befindet.
 
7links WLAM Access Point - Kein Zugang zum Admin Portal
Es handelt sich um den selben Rechner mit dem auch die Erstkonfiguration durchgeführt wurde. Es wurden kein Änderungen am IP Bereich vorgenommen. Nach "Factory Reset" des 7link Repeaters ist das Admin Portal wieder erreichbar.
 
Welche Verschlüsselungsart für den Repeater-Mode denn nun?
Ich möchte das Gerät als Repeater an meinem Alice IAD 7570 Router verwenden. Der Alice-Router unterstützt nur WEP als Verschlüsselung zwischen der Basis-Station und einem Repeater. Nach dem Scan am Repeater findet er auch das WLAN-Netz der Basisstation. Sobald ich aber den angezeigten Eintrag selektiere kommt die Meldung: "Der Authentifizierungsmodus des AP wird nicht unterstützt. Bitte Modus ändern und es erneut versuchen!". Welche Verschlüsselungsart muss denn nun am Repeater eingestellt werden, damit dieser mit der Basisstation eine funktionierende Session aufbauen kann? In der WDS-Seite der Basisstation wird mir der Repeater angezeigt und ich kann ihn auswählen. Allerdings kommt kein Nachrichtenaustausch zustande.
 
Welche Verschlüsselungsart für den Repeater-Mode denn nun?
Bitte laden Sie die neue Firmware zur Behebung dieses Fehlers herunter und installieren Sie sie auf Ihrem 7links WLAN-Repeater. Sie können dieses Update in Kürze unter folgendem Link downloaden. http://www.7links.me/WLAN-Repater-PX-4860-919.shtml#downloads
 
Px-4860 als Repeater Keine WLAN Verbindung mit dem Internet
Ich habe den Px-4860 gekauft und er soll als Repeater die Reichweite meines WLAN Netzes etwas vergrößern. Ich habe ihn ans eine Win 7 Laptop per Kabel angeschlossen und ihn als Repeater konfiguriert. Ich habe das entsprechende WLAN aus gesucht und mit Passwort versehen und auf dem Px-4860 gespeichert. Er wird als 7Links-Repeater in der WLAN Liste angezeigt, aber er hat keine Verbindung zum Internet und bekommt auch keine. Ich habe ihn von Kanal auf automatisch umgeschaltet, aber ohne Effekt. Das WLAN kommt von einem Speedport W 721 dessen Kanal auch auf automatisch gestellt ist. Was kann ich machen,damit der Px-4860 sich mit dem Internet verbindet und las Repeater die Reichweite meines WLAN Netzes vergrößert?
 
Px-4860 als Repeater Keine WLAN Verbindung mit dem Internet
Bitte laden Sie die neue Firmware zur Behebung dieses Fehlers herunter und installieren Sie sie auf Ihrem 7links WLAN-Repeater. Sie können dieses Update in Kürze unter folgendem Link downloaden. http://www.7links.me/WLAN-Repater-PX-4860-919.shtml#downloads
 
Px-4860 als Repeater Keine WLAN Verbindung mit dem Internet
OK, und wie installiere ich die Firmware? Ich hatte schon geschaut ob und wie das geht, die Versionsnummer habe ich auch gefunden, aber nicht, wie man sie updatet.
 
Px-4860 als Repeater Keine WLAN Verbindung mit dem Internet
Dies wird in der Anleitung auf Seite 42 erklärt.
 
Px-4860 als Repeater Keine WLAN Verbindung mit dem Internet
Ich habe die neue Firmware geladen, jedoch ohne Erfolg. Nach wie vor ist keine Internetverbindung möglich. Woran liegt das?
 
Px-4860 als Repeater Keine WLAN Verbindung mit dem Internet
Bitte stellen Sie sicher, dass Sie den Repeater-Mode und nicht den AccessPoint-Mode nutzen. Denn dann könnte dieser Fehler auftauchen.
 
px-4860
nach Eingabe der Adresszeile für die Konfigurationsseite soll ich Benutzername und Passwort eintragen.7Links-Repeater Passwort: 12345678 wird nicht akzeptiert
 
px-4860
Sie dürfen hier nicht das Passwort des WLAN eingeben, sondern das Passwort für die Gerätekonfiguration. Was eingegeben werden muss, steht in der Anleitung auf Seite 46 (Benutzername und Passwort für die erweiterten Einstellungen).
 
Verschlüsselung für Repeater Funktion nur WPA2-AES möglich
Der Repeater arbeitet nur mit der WPA2-AES Verschlüsselung. Wenn man in den erweiterten Einstellungen z. B. auf WPA2-TKIP umstellt, wird trotzdem der SSID auf der Home Configseite immer nur die WPA2-AES Verschlüsselung zugeordnet. Da ich noch Geräte habe, die keine AES können, ist damit keine Verbindung aufzubauen. Gibt es da eine neue Firmware die den Bug beseitigt, oder muss ich das Gerät zurückgeben?
 
Verschlüsselung für Repeater Funktion nur WPA2-AES möglich
Bitte laden Sie die neue Firmware zur Behebung dieses Fehlers herunter und installieren Sie sie auf Ihrem 7links WLAN-Repeater. Sie können dieses Update in Kürze unter folgendem Link downloaden. http://www.7links.me/WLAN-Repater-PX-4860-919.shtml#downloads
 
Verschlüsselung für Repeater Funktion nur WPA2-AES möglich
Danke für die Unterstützung. Nach dem Update mit der neuesten Firmware war der Bug beseitigt. Repeater funtioniert nun mit allen angeschlossenen Clients hervorragend. Auch das Roaming zwischen beiden Funkzellen funktioniert einwandfrei.
 
Probleme bei der LAN-Konfiguration
ich möchten den Repeater wie nach Anleitung über LAN konfigurieren, da er über WLAN im Netzwerk nicht erkannt wird. mein Problem ist, daß ich nur einen Anschluss am PC habe. wenn ich die IP anschliessend im Browser eingebe, habe ich keine Internetverbindung mehr, weil ich mein Netzkabel ausgestöpselt habe. Was nun??
 
Probleme bei der LAN-Konfiguration
Schließen Sie den Repeater per Kabel direkt an Ihren Router an.
 
es funktioniert nicht
wlan Repeater
ich versuche immer mit diese Adresse 192.168.2.22 und es heght nicht. Was kann ich machen? bitte helfen.
 
es funktioniert nicht
Bitte stellen Sie sicher, dass sich Ihr PC im entsprechenden IP-Adressbereich befinden. Bitte überprüfen Sie, ob eventuell MAC-Adressfilter auf Ihrem Router aktiv sind, welche eine Verbindung verhindern. Alternativ können Sie den Router zur Konfiguration auch per Kabel anbinden.
 
Kann nach Modemwechsel auf FritzBox 7390 nicht mehr auf Menue zugreiffen
die Seite 192.168.2.1 ist nicht mehr zu öffnen. So kann ich nur auf den Repeater zugreiffen, der Repeater aber nicht auf das Modem. Habe alles versucht.
 
Kann nach Modemwechsel auf FritzBox 7390 nicht mehr auf Menue zugreiffen
Dann hat Ihr neues Modem/Router vermutlich eine andere IP-Adresse. Bitte informieren Sie sich in der technischen Dokumentation Ihres neuen Modem/Routers. Wir können Ihnen hier leider nicht weiterhelfen.
 
Authentifizierungsmodus des AP wird nicht unterstützt
Beim Konfiguieren als Repeater wird mir beim Auswählen des Wlan Netzwerks immer "Der Authentifizierungsmodus des AP wird nicht unterstützt. Bitte Modus ändern und es erneut versuchen!" angezeigt. Der Router ist ein D-link Dir-600. Der Dlink Router läuft mit WPA/WPA2 - AES Hilfe! Danke
 
Authentifizierungsmodus des AP wird nicht unterstützt
Wir empfehlen die Ersteinrichtung per Kabel direkt am Router durchzuführen. Stellen Sie dann sicher, das beide Geräte den gleichen Verschlüsselungsstandard nutzen.
 
Authentifizierungsmodus des AP wird nicht unterstützt
Beim Konfiguieren als Repeater wird mir beim Auswählen des Wlan Netzwerks immer folgende Fehlermeldung angezeigt: "Der Authentifizierungsmodus des AP wird nicht unterstützt. Bitte Modus ändern und es erneut versuchen!" Mein Router arbeitet mit WPA2-AES auch bei dieser Einstellung kommt die Fehlermeldung. Auch ALLE anderen Kombinationen funktionieren nicht. Rounter und PX-4860 arbeiten auf dem selben Kanal (1). Gibt es Lösungsmöglichkeiten?
 
Authentifizierungsmodus des AP wird nicht unterstützt
Bitte stellen sie sicher, dass am WLAN-Repeater und AccessPoint der richtige Modus (Repeater oder AccessPoint) eingestellt ist. Achten Sie auch darauf, dass die SSID keine Sonderzeichen oder Leerstellen enthält.
 
Konfiguration
nach Eingabe der Adresszeile für die Konfigurationsseite soll ich Benutzername und Passwort eintragen. Und zwar welche ????
 
Konfiguration
Der Benutzername und das Passwort ist auf Seite 44 der Anleitung aufgeführt.
 
Passwort
nach Engabe der Adresse fragt das Gerät nach "Benutzername und Passwort", gibt mir aber keine Chance dieses festzulegen. Ein "Auto-Setup gibt es nicht?
 
Passwort
Benutzen Sie den Repeater-Mode oder den AccessPoint-Mode?
 
Kamera WLAN Steuerung über Repeater
Habe 1 PX-4860 erfolgreich als Repeater für WLAN-Router installiert. Einen 2. wollte ich als Repeater für die direkt WLAN Steuerung meiner Sony Kamera konfigurieren. Diese Steuerung funktioniert ohne Repeater gut mit einem Tablet. Über den PX-4860 sehe ich kurz das Kamera-Bild, doch dann Verbindungsabbruch. Den Kanal habe ich auf 11 angepasst. Besten Dank.
 
Kamera WLAN Steuerung über Repeater
Bitte prüfen Sie den Zugriff mit einem anderen Endgerät. Eventuell auch den Kanal anpassen bzw. die automatische Auswahl des Kanals nutzen.
 
Repeater funktioniert nicht, nur wenn über Netzwerkkabel angeschlossen
Der Router lässt sich nicht wie beschrieben als Repeater konfigurieren. Er besitzt 5 Betriebsmodi, die z.T. wenig Sinn machen. Als Repeater funktioniert er jedenfalls definitiv nicht- Ich habe alle möglichen Einstellungen versucht, auch die Fehlermeldung "Der Authentifizierungsmodus des AP wird nicht unterstützt. Bitte Modus ändern und es erneut versuchen!" taucht grundlos auf. Ich hab leider gleich 4 Stück bestellt, da ich annahm das Ding funktioniere. Wenn es keine andere Firmware gibt, sende ich alle 4 Geräte zurück ende Woche.
 
Repeater funktioniert nicht, nur wenn über Netzwerkkabel angeschlossen
Der Artikel kann, wie in der Anleitung ab Seite 22 beschrieben, auch als Repeater eingesetzt werden. Wir empfehlen die Erstkonfiguration per LAN-Kabel durchzuführen.
 
Authentifizierungsmodus des AP wird nicht unterstützt
Beim Konfiguieren als Repeater wird mir beim Auswählen des Wlan Netzwerks immer folgende Fehlermeldung angezeigt: "Der Authentifizierungsmodus des AP wird nicht unterstützt. Bitte Modus ändern und es erneut versuchen!" Wo und wie kann ich denn den Modus ändern? Meiner Router ist der D-link Dir-615.
 
Authentifizierungsmodus des AP wird nicht unterstützt
Der WLAN Repeater kann WEP, WPA, WPA2. Bitte überprüfen Sie Ihren Router, was hier bei Ihnen im Einsatz ist.
 
Authentifizierungsmodus des AP wird nicht unterstützt
....was ist denn das für eine ANtwort eines Kundenservice, die weder eine Erklärung noch Hilfe darstellt? Ich habe auch dasselbe Problem und bin darauf gestossen, dass eine neue Firmware zu installieren wäre, unter folgenden Link herunterzuladen (diese Hilfe ist aus dem Jahr 2014!): http://www.pearl.de/support/product.jsp?pdid=PX4860&catid=1131 Abgesehen davon, dass ein im März 2016 gekauftes Gerät keine alte Firmware haben darf für ein Problem, was offenbar seit 2014 besteht, ist der Downloadklick dort führt leider ein toter Link. Was soll man dazu sagen...?
 
Authentifizierungsmodus des AP wird nicht unterstützt
Wählen Sie den Sicherheitsmodus, wie auf Seite 29 der Anleitung beschrieben. Falls Ihr Router den Modus WPA2 und den Verschlüsselungstyp AES nicht verwendet, müssen Sie auf den Modus Ihres Routers wechseln. Beachten Sie bitte, dass der Modus WAP sehr unsicher ist.
 
Anwendung als Wireless Bridge ? - Zur Integration eines Gerätes ins WLAN?
Ich möchte dieses Gerät als 'Wireless Bridge' anwenden, um ein Gerät *ohne* WiFi-Interface ins gleiche Netzwerk wie die anderen Rechner, Printer etc. zu integrieren. - Ich möchte *nicht*, dass das Gerät auch als Router funktioniert, dann habe ich nämlich ein separates Sub-Net ! Gerne eine positive Antwort, bin nämlich nicht überzeugt, dass es geht ... Dank zum Voraus, Nicolas_due
 
Anwendung als Wireless Bridge ? - Zur Integration eines Gerätes ins WLAN?
Sie können die Betriebsmodi Router und Client dafür verwenden. Damit können Sie einen PC der nicht über eine WLAN Funktion verfügt mit dem Repeater verkabeln und diesen dann per WLAN mit Ihrem vorhandenen WLAN als Client verbinden.
 
Kanal einstellen am px-4860 als Repeater
Mein Router sendet auf Kanal 4. (Der einzige der frei ist von Störungen.) Der Px-4860 ist auf Kanal 6. Beim Konfigurieren reklamiert er, dass beide Geräte auf den gleichen Kanal eingestellt sein müssen. Ich finde keine Möglichkeit den Kanal auf 4 zu ändern. Wissen Sie eine Lösung? Besten Dank
 
Kanal einstellen am px-4860 als Repeater
Diese Einstellung kann über die erweiterten Einstellungen gemacht werden.
 

Beitrag schreiben:

Benutzername:

Synonym, unter dem Ihr Beitrag erscheinen soll
E-Mail:
URL zum Beitrag:

Weiterführender Link zu Ihrem Beitrag z.B. (Youtube, Picasa, Blogeintrag o.a.)
Titel:

Titel, unter dem Ihr Beitrag erscheinen soll
Beitrag:

Sicherheits-Abfrage:

Geben Sie die Zeichen aus dem oben angezeigten Bild ein

7links WLAN-Repeater WLR-150 mit AccessPoint und 150 Mbit/s

* Preise inklusive Mehrwertsteuer und zuzüglich Versandkosten